Zum Hauptinhalt springen

Unternehmen Zoo

Der Zoo Duisburg kümmert sich mit großer Leidenschaft und Hingabe um die ihm anvertrauten Tiere, ist ein bedeutender Lernort und bietet Raum zum Erholen. Als gemeinnütziges mittelständisches Unternehmen hat er eine wichtige wirtschaftliche Bedeutung und überregionale Strahlkraft – weit über das Stadtgebiet hinaus mit über 80jähriger Tradition. Der Zoo Duisburg – das sind über 100 Mitarbeitende, die mit großer Leidenschaft und Passion für das Wohl von über 9.000 Tieren einstehen.

Seit 2019 ist der Zoo Duisburg eine gemeinnützige Gesellschaft und Teil der Duisburger Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft.

Die Geschäftsführung

Zukunftsentwicklung, strategische Ausrichtung und dabei das Wohl der Tiere im Auge behalten – das alles ist Aufgabe der Zooleitung. Zoodirektorin Astrid Stewin setzt sich hierfür federführend ein. Mit ihren Abteilungsleitenden aus den Bereichen Zoologie, Technik, Kunden- und Projektmanagement und den Revierleitenden aus der Tierpflege steht sie im stetigen Austausch. Das Ziel: Der Zoo soll für Tier und Mensch stetig attraktiver und schöner werden. Auch im Fokus steht das Zukunftskonzept. Erfahren Sie hier mehr über unseren Masterplan.

Das Team hinter

unseren Tieren

Die Tierpfleger:innen stellen die größte Berufsgruppe in unserem Zoo und gehören zur zoologischen Abteilung. Zum Teil arbeiten unsere Tierpfleger:innen in festen Revieren oder werden als Springer:innen - vor allem direkt nach der Ausbildung - in verschiedenen Revieren eingesetzt. Ihre alltäglichen Aufgaben sind umfangreich: Gehege reinigen, Futter vorbereiten, Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen und Gehege einrichten gehört zum Tagesprogramm. Die Tierpfleger:innen werden durch unsere Kurator:innen koordiniert. Die Biolog:innen sind vorwiegend für die Planung des Tierbestandes, der Erhaltungszuchtprogramme, Transporte sowie die Koordination der Artenschutzprogramme zuständig.

Außer den Tierpfleger:innen stehen unseren Tieren zwei Tierärztinnen Fachrichtung Wild- und Zootiere Vollzeit zur Seite. Die Behandlung der Tiere findet zum Großteil mobil in den Gehegen statt, kleinere Zootiere werden in der zooeigenen Tierarztpraxis behandelt. Bei schwierigeren Fällen oder umständlichen Behandlungen, arbeitet der Zoo mit Spezialist:innen aus Zoos weltweit  zusammen sowie mit den örtlichen ansässigen Tierkliniken am Kaiserberg und Asterlagen.
 

Neben der zoologischen Abteilung findet sich eine Vielzahl weiterer Berufsgruppen im Zoo. Die technische Abteilung, vom Bauingenieur über den Elektronikmeister bis hin zum Schreiner, kümmert sich um alle technischen Belange im Zoo, sowohl bei der Instandhaltung als auch bei der Neuplanung von Anlagen. Ebenso betreuen festangestellte Gärtner die Vielzahl an Grünanlagen und Beeten.

Im Verwaltungsgebäude direkt am Haupteingang stehen Ihnen die Kollegschaft sowohl an der Kasse als auch im Zentralen Besucherservice mit Rat und Tat zur Seite. Das Team für Veranstaltungsorganisation und Zoopädagogik hilft Ihnen rund um Organisation von Veranstaltungen und Fragen rund Zoopädagogik.

Aber auch Controlling, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing sind wichtige Bereiche in der Organisation des Zoos.